Beratungsangebote


Wir bieten Frauen* kostenlose Sozialberatung durch unsere Diplom-Pädagogin Anke Peterssen sowie bei der Juristin Evin Ledesma Mendez (auch in türkischer und kurdischer Sprache) an.

 

Wir möchten Frauen* helfen, eine Selbsthilfegruppe / Gruppe zur Selbstorganisation zu gründen und unterstützen sie beim Aufbau mit Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

 

In der Rechtsberatung informieren fünf ehrenamtliche Rechtsanwältinnen in einem kostenlosen Erstgespräch zu allen gängigen Rechtsgebieten.

 

Allgemeine Richtlinien zur Rechtsberatung:

Die kostenlose Erstberatung durch unsere ehrenamtlichen Rechtsanwältinnen ist eine Rechtsinformation bzw. Rechtsauskunft für Nutzerinnen* des Frauenzentrums. Eine spätere Mandatsübernahme erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch.

 

Terminvereinbarung für die Rechts- oder Sozialberatung:

Schokobüro: Montag - Donnerstag, 10 - 14 Uhr und Montag, 16.00 - 18.00 Uhr (außer in den Schulferien)
Tel.: +49 (0)30 - 615 29 99
Fax: +49 (0)30 - 615 20 74

oder unter frauenzentrum(at)schokofabrik.de

 

Anstehende Beratungstermine:

 

16.05.2017, 17.00 - 19.00 Uhr, Türkisches Recht (auch kurdisch möglich)

01.06.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Familienrecht (wegen Feiertag eine Woche später!)

06.06.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Strafrecht (türkisch und deutsch)

13.06.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Arbeits- und Sozialrecht

20.06.2017, 17.00 - 19.00 Uhr, Türkisches Recht (auch kurdisch möglich)

21.06.2017, 18.00 - 20.00 Uhr, Zivilrecht (Mietrecht), Aufenthaltsrecht, Verwaltungsrecht

29.06.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Familienrecht

04.07.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Strafrecht (türkisch und deutsch)

11.07.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Arbeits- und Sozialrecht

18.07.2017, 17.00 - 19.00 Uhr, Türkisches Recht (auch kurdisch möglich)

19.07.2017, 18.00 - 20.00 Uhr, Zivilrecht (Mietrecht), Aufenthaltsrecht, Verwaltungsrecht

27.07.2017, 16.00 - 18.00 Uhr, Familienrecht

 

auf Anfrage, 18.30 - 20.00 Uhr, Arbeits- und Sozialrecht (EU-Rente, Reha, Schwerbehindertenrecht, Personenversicherung)

 

 


Frauen in Krisensituationen wenden sich bitte an das Frauenkrisentelefon unter
+49 (0)30 - 615 42 43.

www.frauenkrisentelefon.de


Beratungsbereich