Selbstorganisation- / Selbsthilfegruppen

Eine Selbsthilfegruppe/Gruppe zur Selbstorganisation bietet die Möglichkeit sich gegenseitig auf der Basis gleicher Betroffenheit zu helfen. Selbstorganisation/Selbsthilfe ermöglicht Dir/Ihnen aus der Isolation heraus und in Aus­tausch mit anderen Frauen* zu treten.

Wir möchten Frauen* helfen, eine solche Gruppe zu gründen und unterstützen sie beim Aufbau mit Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Bestehenden Gruppen stellen wir gerne unseren

Seminarraum in der Naunynstr. 72, Hochparterre, kostenlos zur Verfügung.

 

Interessierte Frauen* melden sich bitte telefonisch im Schokobüro, Tel.: +49 (0)30 - 615 29 99.

 

 


exciting motherhood

verbunden sein, stark sein, Frau sein


Kurzinfo:

  • Empowerment für Frauen in der Mutterschaft
  • Frauenpower und die Kraft von Frauen durch die Verbundenheit in der Gruppe erfahrbar machen
  • Stärkung der Frau in ihrer Autonomie und Identität für mehr Selbstbestimmung, Freiheit, finanzieller Souveränität und Glück
  • als Netzwerk/Austausch für Mütter jeden Alters, jeglicher Herkunft und sexueller Orientierung
  • kreative Potentiale zur Lebensgestaltung mit Kind/ern entfalten


Zu meiner Person:

Ich heiße Michaela Zimmer. Bin Sozialpädagogin und ausgebildete Tänzerin mit langjähriger Erfahrung in Tanz- und Körperarbeit.

Ich bin selbst Mutter von einer 12-jährigen Tochter und aktuell schwanger mit eineiigen Zwillingen.

Seit Jahren beschäftige ich mich intensiv mit persönlichem Wachstum, Spiritualität und Selbstliebe.

Dabei liegen mit besonders die Frauen am Herzen und wie sie sich durch die Mutterschaft verändern.

 

Themen die uns beschäftigen können:

  • Der Spagat zwischen Mutteranspruch, Leistungsgesellschaft, Perfektionsdenken und persönlichem Wachstum und Glück.
  • Mutterblues, "regretting motherhood Themen"
  • Erfolgskonzepte/was macht Frauen erfolgreich
  • Selbstliebe, Glück, Resilienz
  • Erotik, Sinnlichkeit, Weiblichkeit
  • Das Konzept der Mutterschaft in Deutschland, Diskurs von Mutterrollen und das Wirken von Politik und Gesellschaft auf Frauen
  • Kreativität entfalten und im Leben etablieren

ICH FREU MICH AUF EUCH !!


Ort: Frauenzentrum Schokofabrik e.V., Naunynstr. 72, 10997 Berlin

Kontakt: frauenkreisberlin(at)web.de

Die ersten Treffen finden statt am:

Montag, den 9. April 2018 um 11.00 Uhr
Dienstag, den 17. April 2018 um 16.00 uhr
Freitag, den 27. April 2018 um 20.00 Uhr (weitere Termine nach Absprache)




SPURWECHSEL – Offene Gruppe für Frauen im Ruhestandsübergang

Die nachberufliche Lebensphase ist heute so lang wie nie zuvor. Das ist herausfordernd und bietet gleichermaßen neuen Gestaltungsspielraum. Eine aktive Auseinandersetzung mit dem Ruhestand kann helfen, ihm mit Klarheit und Gelassenheit zu begegnen. Als Coach unterstütze ich dabei.

Frauen – vor und im Ruhestand – treffen sich monatlich und kommen so ihren Bedürfnissen, Plänen und Sorgen gemeinsam mit anderen Frauen noch einmal neu auf die Spur. Jedes Treffen widmet sich einem Thema. Dieses Thema bringe ich zunächst als Vorschlag ein – wir greifen dann Themen, die der Gruppe wichtig sind, für nächste Treffen auf. Bei jedem Treffen stelle ich eine Übung oder Methode aus dem systemischen Coaching zur Verfügung, die bei der Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema unterstützt.


Erstes Treffen am Dienstag, den 27.3.2018 von 18:30 bis 20:30 Uhr
„Biographische Standortbestimmung: Wer war ich, wer bin ich, wer will ich sein?“


Ort:
Seminarraum im Frauenzentrum Schokofabrik, Naunynstr. 72, Berlin-Kreuzberg

Kosten: keine

Veranstalterin: Katharina Mahne, Soziologin und systemischer Coach
Um vorherige Anmeldung per Mail wird gebeten: post(at)mahne-coaching.de

Nächste Termine 
Donnerstag, 26.4.2018 „Wie will ich meine Zeit gestalten?“
Mittwoch, 23.5.2018 Thema noch offen

Weitere Infos, Newsletter & Blog unter: www.mahne-coaching.de




Das eigene Selbstwertgefühl stärken - Selbsthilfegruppe für Frauen

Viele Menschen trauen sich weniger zu als sie könnten. Mangelndes Selbstbewusstsein und geringes Selbstwertgefühl können das Leben stark bestimmen und die eigene Entwicklung lähmen. Wir haben festgestellt, dass sich Frauen oft besonders wenig zutrauen.

Die Gruppe bietet Raum für einen konstruktiven Austausch rund um das Thema Selbstwert, wobei auch negativen Gefühlen Raum gegeben werden kann. In der Gruppe unterstützen wir uns gegenseitig, mehr Vertrauen in uns selbst und unsere Fähigkeiten zu entwickeln. Ein wichtiges Ziel ist es, sich wieder auf eigene Stärken zu besinnen, Kraftquellen und positive Empfindungen besser zu erkennen.

Dazu tauschen wir uns in einem geschützten und strukturierten Rahmen aus und schärfen durch praktische Übungen unsere Selbstwahrnehmung. So möchte die Gruppe eine Hilfestellung für die persönliche Weiterentwicklung jeder Teilnehmerin in allen Lebenslagen bieten.

Wir laden Euch herzlich ein mitzumachen! Alle Frauen, ob mit oder ohne Therapieerfahrungen, krisengeprägt oder nicht, sind willkommen.

 

Wir sind eine selbstangeleitete Gruppe für Frauen und treffen uns montagabends, 1-2x im Monat. Ein Treffen dauert (mit Pause) jeweils ca. 1 Std. 45 Min.

Wenn Du Interesse an einer Teilnahme hast und für weitere Informationen melde Dich bitte unter SWG-SHG(at)gmx.de.



Seminarraum