Neue Werkzeuge für's Repair Café

Das Repair Café in der Schokofabrik hat über den Aktionsfond des QM Mariannenplatz Mittel für neue Werkzeuge bekommen.

Am Montag waren wir fleißig einkaufen und freuen uns morgen damit zu reparieren. Wer noch Lust hat als Reparateurin* dabei zu sein, kann sich unter bildung(at)schokofabrik.de oder +49 (0)30 - 615 29 melden.

Das komplette Info-Paket gibt es hier.


Teilnehmerinnen für Performance-Projekt GINA'S JOURNEY gesucht!

Die Schokofabrik kooperiert mit Heike Schmidt | Musica Mobile, "Frauen-iD" | Paritätisches Bildungswerk Bundesverband sowie WIM e.V | Werkstatt für interkulturelle Medienarbeit beim Performance-Projekt GINA'S JOURNEY. Gesucht werden 40 junge geflüchtete Frauen (18-26 Jahre) sowie 40 Berlinerinnen. Bereits morgen wird es einen ersten Kennenlernworkshop geben.

Gesucht werden auch noch helfende Hände, das Projekt und die Frauen begleitende nette Menschen, sowie Hospitantinnen für Projektleitung, Kostümbild, Choreographie und Regie und Übersetzerinnen. Interessierte melden sich bitte unter ginasjourney2017(at)gmail.com oder rufen an +49 (0)175 75 69 025.

Zum vollständigen Aufruf englisch und deutsch hier entlang.

 

 


Workshop "Fotografische Tagebücher"

Seit Januar treffen sich zwei Mal im Monat 14 Frauen* mit  Fluchterfahrung in der Schokofabrik. Der Workshop (in Kooperation mit Artistania und dem Paritätischen Bildungswerk Bundesverband) thematisiert das Leben der geflüchteten Frauen*, ihren Alltag, ihre Umgebung, ihr Wohnumfeld, die Menschen, auf die sie treffen, Freund*innen, Familie... Sie erlernen, wie die Fotografie eine individuelle künstlerische Reflektionsmöglichkeit bietet, um die Ankunft in Deutschland durch ihre Augen zu dokumentieren. Am Ende des Projektes - im Juni - wird es eine Ausstellung geben, in der die dabei entstandenen Fotobücher präsentiert werden. (Termin und Ort folgen.)

 

 


Spendenprojekt "Zusammen kochen im Kiez"

 

Von Montag bis Freitag kommen Mädchen ab der 7. Klasse in den Treffpunkt zum Lernen, Abhängen und Hausaufgaben machen. Seit diesem Schuljahr bieten wir auch intensive Nachhilfe in Deutsch für alle Mädchen, die neu in Berlin sind. 

Nachmittags kann gebastelt und getanzt werden und wir machen immer wieder Ausflüge, um gemeinsam die Stadt zu erkunden.

Auch das Thema gesunde Ernährung spielt bei uns eine große Rolle und wir möchten auf Wunsch einiger Schülerinnen unser Angebot gerne um ein regelmäßiges, gemeinsames Kochprogramm erweitern. Dabei können die Mädchen Rezepte anderer Länder kennen lernen und erfahren, wie sie gesunde und abwechslungsreiche Gerichte zubereiten.

 

Wenn ihr mit einer kleinen Spende den Kauf der Zutaten finanziell unterstützen möchtet, könnt ihr das unkompliziert über die Spendenplattform betterplace.org.

zum Spendenprojekt

 

 


Freie Plätze im Möbelbaukurs!

Wir haben derzeit wieder freie Plätze in unseren Möbelbaukursen.

Bitte meldet Euch in der Werkstatt, Tel: +49 (0)30 - 615 24 40

 

 


Führung durch unser Projekt und unser Haus

Wir möchten Euch auf die Möglichkeit einer Einführung in die Geschichte und eine Führung durch die Häuser des Projektes aufmerksam machen.

Schon seit Jahren bieten wir solche Führungen an, um Euch die Möglichkeit zu geben uns und unsere Arbeit besser kennen zu lernen. Der einführende Vortrag steht auch Männern offen – wir  wissen dass uns auch Männer tatkräftig unterstützen in ihrem privaten wie in ihrem beruflichen Umfeld.

Die Führungen durch die Gebäude sind nur für Frauen.

Anmeldungen telefonisch unter +49 (0)30 - 615 29 99 oder per Mail an frauenzentrum(at)schokofabrik.de.