Soziale und Psychosoziale Beratung

 

mit Astrid Zink, Dipl. Pädagogin, Systemische Beraterin (SG)

deutsch und englisch

 

  • Fragen zu Grundsicherung, ALG I und II, etc.
  • Unterstützung beim Kontakt mit Behörden, Anträgen, Schriftverkehr und Widerspruchsschreiben
  • Vermittlung an andere Beratungs- und Zufluchtsprojekte
  • Krisensituationen, Umbruchphasen, Neuorientierung
  • Identität, sexuelle Orientierung
  • Konflikte in jeglicher Art von Beziehung (Partner*innenschaft, Familie, Beruf etc.)
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Selbstzweifel
  • Therapieplatzsuche

 

Als Beraterin orientiere ich mich am lösungsorientierten Ansatz der systemischen Beratung. Die systemische Beratung zeichnet sich durch eine wertschätzende und ressourcenorientierte Haltung aus. Gemeinsam schauen wir nach Ihrem Entwicklungs- und Veränderungsbedarf und nach möglichen Lösungswegen.


Termine:

wöchentlich, nach individueller Terminvereinbarung im Schoko Infotresen:

Montag, Dienstag und Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr, sowie Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr

Tel.: +49 (0)30 - 65 48 33 44

oder unter astrid.zink(at)schokofabrik.de


Ort:

Seminarraum, Mariannenstraße 6, 1. Etage, Vorderhaus

 

 

Sozialberatung

 

Einzeltermine bei Juristin und Beraterin Evin Ledesma Mendez

deutsch, türkisch und kurdisch

 

  • Erstgespräche in Krisensituationen und Umbruchphasen
  • Unterstützung beim Kontakt mit Behörden, Anträgen, Schriftverkehr, Widerspruchsschreiben
  • Unterstützung bei Aufenthaltsfragen
  • Vermittlung an andere Beratungs- und Zufluchtsprojekte

 

Termine:

jeden Dienstag und Donnerstag, 14.00 - 16.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Offene Beratung:

jeden Freitag, 16.00 - 18.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Terminvereinbarung unter:

+49 (0)163 - 68 25 92 9 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ort:

Treffpunkt, Mariannenstraße 6, 3. Etage, Hinterhaus 

 

 

Sozialberatung

 

Einzeltermine bei Dipl. Pädagogin Anke Peterssen

deutsch

 

  • Fragen zu Grundsicherung, ALG I und II, etc.
  • Unterstützung beim Kontakt mit Behörden, Anträgen, Schriftverkehr und Widerspruchsschreiben
  • Erstgespräche in Krisensituationen und Umbruchphasen
  • Vermittlung an andere Beratungs- und Zufluchtsprojekte


Termine:

jeden 1. Dienstag im Monat, 15.00 - 18.00 Uhr

telefonische Kurzberatung jeden Dienstag 14.00 - 16.00 Uhr

nach Terminvereinbarung im Schoko Infotresen:

Montag, Dienstag und Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr, sowie Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr

Tel.: +49 (0)30 - 65 48 33 44

oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ort:

Seminarraum, Mariannenstraße 6, 1. Etage, Vorderhaus

 

 

 

Logoleiste Foerderung SenGPG

Das Beratungsangebot wird gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.